Peter Hillert wurde 1961 in Baden-Baden geboren. Sohn des Fotografen Hubert Hillert und dessen Frau Gerlinde, wächst er als einer von drei Brüdern in einem von Fotografie und Musik erfülltem zu Hause auf. Im Alter von zwölf Jahren bekommt er seine erste Gitarre und gründet geraume Zeit später mit seinem Zwillingsbruder Rolf ( Schlagzeug) die erste gemeinsame Band Faustus, später folgte die Formation Patchwork. Sie treten regelmäßig auf und bekommen ihr TV Debüt in der Sendung " ARD Talentschuppen" (SWR) mit Bill Ramsey. Nach der Schulzeit schließt Peter erfolgreich eine Ausbildung im Fotografenhandwerk ab und beginnt seine Karriere im Modeverlag Anne Burda in Offenburg. Seit 1982 arbeitet er als selbständiger Fotograf für Werbung, Industrie und Kunst in In-und Ausland. Seine Foto-Kunst erscheint und wird distribuiert im International Graphics Verlag, seine Musik ist in dem global veröffentlichten Imagefilms des Unternehmens zu hören. Die Liebe zur Musik ist Peter´s ständiger Begleiter. Über drei Jahrzehnte widmet er sich der Musik spielt regelmäßig Jams und wirkt bei mehreren Instrumentalproduktionen im Studio eines Freundes in Frankreich mit. Die Synthesizergitarre ist neben der Kamera sein zweites Werkzeug. Er entwickelt seinen eigenen Musikstil. Inspiriert durch Künstler wie Joe Zawinul, Pat Metheny, Dominic Miller und Richard Bona, folgt er seinem eigenen musikalischen Weg. Durch innovative Gitarrentechnologie erzeugt er polyphonische Klangwelten, die unmittelbar mehrdimensionale Klangbilder vor dem geistigen Auge des Hörers erscheinen lassen. Peter´s Musik ist feinfühlend in ihrer Melodie und zeitlos in ihrem Groove. Respektvoll und emphatisch zieht sie ihre Bahn, charmant und elegant uns in ihren Bann. Sie offenbart  die Symbiose des Sehens und  Hörens und somit den Einblick in die Kreative Seele des Künstlers.